„TV Ultra Satt“ goes TechniSat(t) 

+++ Diveo und TechniSat machen ein ultrasattes TV-Erlebnis für noch mehr Nutzer zugänglich

+++ Diveo ist ab sofort auf den UHD/4K-Receivern DIGIT ISIO STC+, DIGIT ISIO STC und DIGIT UHD von TechniSat direkt verfügbar

+++ Fachhandel und Kunden profitieren von der Zusammenführung der etablierten TV-Produkte

 

Köln, 11.03.2019 – Alle Wege führen zu Diveo: Pünktlich zum Euronics Kongress 2019 verkündet Diveo für die hybride SAT-TV-Plattform einen weiteren Schritt in ihrer rasanten Entwicklung. Gemeinsam mit TechniSat stellt Diveo seine innovativen Funktionen und Programmvielfalt nun auch inklusive UHD-Content via Receiver zur Verfügung. Denn ab sofort wird Diveo auf allen UHD/4K-Receivern DIGIT ISIO STC+, DIGIT ISIO STC und DIGIT UHD von TechniSat vorinstalliert und verfügbar sein. Beide Unternehmen gehen damit direkt auf das Nutzerverhalten und die Nachfrage im Markt und Fachhandel ein. Aktuelle Verkaufsergebnisse belegen das bestehende Kaufinteresse an Receivern, die neben der Nutzung eines Moduls weiterhin einen großen Anteil der Verkäufe bei Diveo ausmachen. Durch ihre Zusammenarbeit ermöglichen Diveo und TechniSat so nun noch mehr Kunden einen Zugang zu UHD-Content.

Zusätzlicher Empfangsweg für Diveo-Funktionen und UHD-Content

Mit der Aufschaltung des Senders INSIGHT TV UHD auf die SAT-TV-Plattform hatte Diveo Ende 2018 sein CI+ Modul in das angebotsstärkste Modell im Handel verwandelt. Die Verfügbarkeit von UHD-Inhalten via Box war somit der nächste logische Schritt für den Anbieter: „Wir freuen uns sehr, dass dies nun auch mit einer Set-Top-Box möglich ist“, so Martijn van Hout, Vice President Marketing & Sales der M7 Group. „In TechniSat haben wir einen Partner mit langjähriger Erfahrung gefunden, mit dem wir nun gemeinsam das perfekte TV-Erlebnis für noch mehr Fernseh-Fans zugänglich machen. Denn beide Produkte ergänzen sich perfekt.“ Die smarten UHD/4K-Receiver von TechniSat verfügen über eine erstklassige Ausstattung und Bildqualität mit einfacher, intuitiver Bedienoberfläche, App-Steuerung sowie zusätzlichen Möglichkeiten der digitalen Unterhaltung und Vernetzung im Smart Home. Dank der Internetfunktionalität stehen Diveo Kunden auch hier alle Services wie Neustart, Pause und Aufnahme zur Verfügung. Die Nutzung ist unkompliziert: Der Kunde erwirbt das Diveo Modul mit dem Programmpaket seiner Wahl, steckt dieses in seinen TechniSat Receiver und hat somit vollen Zugriff auf die angebotene Sendervielfalt in HD und UHD. Dabei werden auch Nicht-UHD-Inhalte hochskaliert und im Anschluss annährend in gestochen scharfer UHD-Bildqualität ausgespielt.

Doppelte TV-Power für Handel und Kunden

Endkunden und Fachhandel wird durch die Zusammenarbeit eine unschlagbare Kombination geboten. Während TV-Fans sich über ultrascharfe Inhalte, eine Vielzahl an digitalen Funktionen sowie eine einfache Installation freuen können, profitieren Händler von zusätzlichen Argumenten im Kundengespräch. Für UHD-TVs gibt es so nun eine weitere attraktive Möglichkeit UHD-Content zu empfangen. „Wir sind zuversichtlich, dass die Kooperation mit Diveo nicht nur für unsere Fachhandelspartner ein starkes Verkaufsargument liefert, sondern auch für unsere Kunden einen enormen Mehrwert bietet. Denn diese Kooperation sorgt dafür, dass erstklassige Produkte und erstklassiges Unterhaltungsangebot zusammenkommen“ so Stefan Kön, Geschäftsführer TechniSat Digital GmbH.

Je nach gewähltem Paket genießen Diveo Nutzer aktuell bis zu 99 Sender in brillanter HD- und einen Sender in UHD-Qualität. Eine weitere Diveo Besonderheit: Neben den öffentlich-rechtlichen sowie allen Privatsendern in HD und einem ersten UHD-Sender stehen Kunden bis zu 35 Premiumsender zur Verfügung. Damit bietet die innovative TV-Plattform satt mehr Sender in HD- und UHD-Bildqualität als alle anderen Anbieter. Darüber hinaus werden in der übersichtlichen Meta-Mediathek über 30 Mediatheken und eine Videothek mit über 5.000 Blockbustern angeboten – Tendenz steigend. Dabei ist die Nutzung auch mit der Diveo TV-App für Tablet und Smartphone (iOS, Android) auf insgesamt bis zu fünf Endgeräten möglich. Diveo punktet somit im Wettbewerb der Plattformen auch durch die Nutzungsflexibilität. Das Angebot von Diveo im Zusammenspiel mit dem DIGIT ISIO STC und dem Diveo-Modul kann 30 Tage kostenlos und vollkommen unverbindlich getestet werden. Dazu einfach über die www-Taste in die ISIO-Internetliste des Receivers navigieren, die Diveo ISIO-App anklicken, registrieren – und los geht die risikolose Testphase von TV ULTRA SATT.

Diveo rührt die Werbetrommel

+++ Siebenstelliges Bruttomediavolumen: Diveo schaltet ab 14. Januar zum ersten Mal deutschlandweit TV-Werbung

+++ „TV Ultra Satt“: Ausbau der erfolgreichen, deutschlandweiten Retail-Kampagne läuft an

+++ Positive Bilanz im Weihnachtsgeschäft: Die Diveo Distributoren Brömmelhaupt und SVS melden stark anziehende Nachfrage des Fachhandels

 

Köln, 14.01.2019 – Ab dem 14. Januar schaltet Diveo im deutschen Fernsehen zur besten Sendezeit seinen neuen TV-Spot in zwei Varianten, um für die SAT-TV-Plattform in Deutschland zu werben. Mit 99 Sendern in HD- und einem Sender in Ultra-HD-Bildqualität bietet Diveo seinen Kunden eines der umfangreichsten Live-TV-Angebote über Satellit sowie über TV-Apps auf Mobilgeräten und Smart-TVs. Dazu schafft Diveo einfach und komfortabel Zugriff auf mehr als 30 Mediatheken sowie auf eine Videothek und bietet den SAT-TV-Zuschauern alle Vorteile einer äußerst flexiblen Nutzung von TV- und Videoinhalten zur Wunschzeit und am Wunschort. Denn Diveo kann nicht nur auf dem heimischen TV-Gerät, sondern auf bis zu fünf Endgeräten genutzt werden. Der Spot macht dies deutlich: Diveo bietet Kunden einfach „ultra satt“ mehr TV-Genuss. Satt mehr Sender, satt mehr Blockbuster, Sport und Serien, satt mehr Flexibilität dank intelligenter TV-Apps – zusammen also einfach „ultra satt“ mehr Entertainment und emotionale TV-Erlebnisse.

Parallel zur ersten TV-Werbemaßnahme wird die Ende November gestartete Fachhandels-Kampagne ausgeweitet. Denn die Distributoren SVS und Brömmelhaupt melden aus dem Weihnachtsgeschäft im Fachhandel eine deutlich anziehende Nachfrage nach Diveo. „Die Investition in TV-Werbung zielt darauf ab die Markenbekanntheit zu steigern. Alle SAT-TV-Kunden in Deutschland sollen Diveo mit seinen Inhalten und den Möglichkeiten der TV-Apps kennen“, sagt Martijn van Hout, der als Vice President Marketing & Sales der M7 Group für die Vertriebssteuerung des Retail-Segments bei Diveo zuständig ist. „Die TV-Kampagne ist somit auch ein deutliches Signal und gezieltes Investment von uns für den Fachhandel. Denn unsere Partner können das erzeugte Interesse durch den TV-Werbedruck nutzen, um den ureigenen Vorteil des Fachhandels auszuspielen – die Beratungsstärke am Point of Sale – und von der attraktiven Marge und vor allem sehr zufriedenen Kunden zu profitieren.“

Satt mehr Sendervielfalt in HD und UHD, satt mehr Flexibilität in der Nutzung und beim Zugriff auf die TV-Inhalte: Der emotionale TV-Spot vermittelt in 20 Sekunden die faszinierenden Möglichkeiten bzw. smarten Features von Diveo und weckt Begehrlichkeiten für den SAT-TV-Dienst. Am Ende wird der Zuschauer noch präzise darüber informiert, wo und wie man Diveo bekommen kann. Die
Spotvarianten werden je nach Ausstrahlungsumfeldern in Day- und Prime-Time-Werbeblöcken gezeigt. Für die Umsetzung des Spots ist Havas Düsseldorf verantwortlich, die Mediabuchung kommt von der Agentur media plan. Die Dachkampagne „TV Ultra SATT“ hat LoeschHundLiepold Kommunikation entwickelt, die sich auch um PR- und Online-Kommunikationsmaßnahmen kümmern. Das Bruttomediavolumen der Werbemaßnahme liegt im siebenstelligen Bereich. Geschaltet wird der Spot u.a. bei SAT.1, ProSieben, Kabel eins, SPORT 1, Tele 5 oder DMAX.

Der TV-Spot ist hier zu sehen: Variante 1 und Variante 2

Satt mehr Auswahl – und jetzt auch UHD: Diese neuen Sender sind ab sofort bei Diveo verfügbar

+++ Satt mehr Senderauswahl: INSIGHT TV UHD und HD, VH1, VH1 classic sowie mehrere MTV-Kanäle neu in Diveo integriert

+++ Satt mehr TV-Erlebnisse: Diveo überzeugt mit insgesamt bis zu 99 Sendern in HD-Qualität

+++ Satt mehr zufriedene Kunden: Durch die kontinuierliche Erweiterung des Senderportfolios geht Diveo genau auf die Bedürfnisse seiner Nutzer ein – ohne steigende Kosten

 

Köln, 21.12.2018 – Noch mehr Senderauswahl, gleicher Preis: Diveo hält das Versprechen, sich stetig weiterzuentwickeln, und integriert zehn weitere Sender in sein Portfolio: Neben den Action- und Entertainment-Sendern INSIGHT TV UHD und HD sowie dem Premiumkanal BonGusto sind bei dem SAT-TV-Anbieter ab sofort insgesamt sieben weitere Musiksender ohne Aufpreis im Vielfalt Paket empfangbar. Das Fazit der Erweiterung: Insgesamt erhalten Diveo Kunden so Zugang zu bis zu 99 Sendern in HD und mehr als 30 Premium-Sendern.

Im Detail setzt sich das Sender-Portfolio folgendermaßen zusammen: Diveo Nutzer können die Inhalte von aktuell 24 kostenpflichtigen, privaten Sendern in HD (z.B. RTL HD, SAT.1 HD), 16 Premium- und 59 frei empfangbaren TV-Sendern in HD nutzen. 23 der 24 privaten HD-Sender sind über Satellit empfangbar. Comedy Central, der ab 2019 rund um die Uhr den Sendeplatz von VIVA übernimmt, kann zusätzlich über die Diveo Box, die Smart-TV App für Smart-TVs oder die TV-App für mobile Endgeräte in HD gesehen werden. Unter den frei empfangbaren HD-Sendern sind neben den öffentlich-rechtlichen Angeboten wie ARD HD, ZDF HD sowie den nun verfügbaren Regionalfenstern der dritten Programme in HD auch Senderangebote wie tagesschau24 HD oder QVC HD. INSIGHT TV UHD ist außerdem der erste 24/7-Ultra-HD-Sender im Portfolio der hybriden TV-Plattform und in allen Paketen verfügbar. Darüber hinaus bietet Diveo im Vielfalt Paket Zugang zu 19 weiteren Premium-Sendern in SD-Qualität.

Satt mehr Musikvielfalt: Diveo integriert zusätzliche MTV-Kanäle und Musiksender VH1

Und darauf können sich die Diveo Nutzer ab sofort freuen: Sie erleben jetzt die gesamte Welt von MTV im Premium-SD-Segment von Diveo. Ob Non-Stop-Musikvideos bei MTV Music 24 oder unterhaltsame Reality-TV-Formate und aktuelle Charts bei MTV Hits – Musikliebhaber kommen bei Diveo ab sofort voll auf ihre Kosten. Mit MTV Rock und MTV Dance sind neben den aktuellen Hits noch mehr Inhalte speziell für Rock-, Indie- und Elektro- bzw. Dance-Fans verfügbar. Und damit nicht genug: Mit dem Sender VH1 gibt es noch mehr Musikvideos, Interviews und Unplugged-Konzerte für die Diveo Nutzer zu entdecken.

Satt mehr Klassik(er): Mezzo HD, VH1 classic ab sofort im Premium-Senderportfolio

Neben VH1 wird bei Diveo auch das Programm von VH1 classic gezeigt. Dokumentationen und Musikvideos der 70er bis zu den 2000er Jahren bilden den Fokus und werden in verschiedenen Sendungen mit entsprechendem Themenschwerpunkt ausgestrahlt. Konzert-Highlights bekannter Künstler und Musik-Quizshows sind ebenfalls Teil des Programms und bieten Diveo Nutzern so noch mehr Musik-Vielfalt. Liebhaber klassischer Musik können sich auf Mezzo HD freuen: Der europäische Sender zeigt vorwiegend klassische Musik, Oper, Jazz und ist ab sofort im Portfolio enthalten. Ein besonderes Highlight: die Aufzeichnungen und Übertragungen von Konzerten und Ballettaufführungen.

Satt mehr ultra scharfe TV-Erlebnisse: BonGusto und INSIGHT TV UHD neu bei Diveo

BonGusto steht für Fernsehen mit Genuss und ist ebenfalls ein Neuzugang im Premium-SD-Angebot von Diveo: Der Kanal zeigt sowohl eigenproduzierte als auch internationale Formate rund um die Themen Kochen, Genuss und Lifestyle – von Street Food über kulinarische Reisen bis hin zur Haute Cuisine. Und neben scharfem Essen hat die TV-Plattform ab sofort auch ultra-scharfes Fernsehen im Angebot: Mit INSIGHT TV integriert Diveo einen ersten TV-Sender in UHD-Qualität. Die Inhalte überzeugen mit einer spannenden Mischung aus Action und Extremsport sowie Abenteuern und Geschichten über außergewöhnliche Menschen rund um den Globus. Dabei sind die Inhalte durchweg eigenproduziert und deshalb exklusiv verfügbar. Anders als andere UHD-Sender sendet INSIGHT TV außerdem rund um die Uhr seine Inhalte in Ultra-HD-Bildqualität. Diesen können alle Kunden genießen, die Diveo über das CI+ Modul nutzen und ein UHD-fähiges TV-Gerät besitzen.

Noch mehr TV-Erlebnisse ohne steigende Kosten

„Seit dem Start haben wir Diveo Nutzern versprochen, die hybride SAT-TV-Plattform konsequent weiterzuentwickeln. Dieses Versprechen haben wir einmal mehr eingehalten: Mit der Integration des ersten scharfen Ultra-HD-Angebots bei Diveo und der deutlichen Erweiterung des Musikangebots im Vielfalt Paket – und das ohne zusätzliche Kosten für die Kunden“, sagt Oliver Rockstein, der als Executive Vice President der M7 Group gesamtverantwortlich für Diveo ist. „Diese Entwicklung treiben wir kontinuierlich voran: Wir wollen das Senderangebot schrittweise in weiteren Themenbereichen ausbauen. Dabei stehen die Bedürfnisse der Diveo Nutzer im Fokus.“

TV ULTRA SATT: Diveo bringt das beste SAT-TV-Modul für Deutschland in den Handel

+++ Satt mehr Sender in HD- und jetzt auch in Ultra-HD-Qualität: Über das Diveo Modul sind ab sofort 24 private HD-Sender, der 24/7-UHD-Sender INSIGHT UHD sowie zusätzlich 13 Premium-Sender via Satellit empfangbar

+++ Satt mehr Blockbuster, Sport und Serien: Diveo aggregiert zusätzlich zu den kostenpflichtigen Sendern 59 HD-Angebote von frei empfangbaren TV-Sendern (z.B. die HD-Angebote der öffentlich-rechtlichen Sendergruppen)

+++ Satt gute Marge mit dem besten SAT-TV-Modul für Deutschland: Ab sofort funktioniert das Diveo Modul mit jedem CI+-fähigen-Fernseher und dieses bietet dem Handel den größten Leistungsumfang für SAT-Haushalte

 

Köln, 29.11.2018 – Ab sofort bringt Diveo das angebotsstärkste Modul in den deutschen Handel: Mindestens 85 HD-Sender sind nach einer aktuellen Erweiterung des Senderportfolios über das Diveo Modul per Satellit empfangbar. Konkret erwerben Diveo Kunden die Möglichkeit mit nur einem SAT-TV-Modul auf ihr Wunschprogramm aus 24 verschlüsselten, privaten HD-TV-Sendern (bspw. RTL HD, Sat.1 HD), 13 Premium-Sendern (davon sind zwei in HD-Qualität) und weiterhin 59 frei empfangbaren TV-Sendern in HD zuzugreifen. Doch damit nicht genug: Mit INSIGHT UHD wird der erste UHD-Sender in das Diveo Angebot integriert. Im Vergleich zu anderen SAT-TV-Diensten bietet Diveo auf dem deutschen Markt damit das Modul mit der insgesamt größten Programmauswahl und Vielfalt: Durch die Kombination von HD-, Premium-TV- und UHD-Content erhalten Kunden mit nur einem Modul Zugang zu einem somit exklusiven Fernseherlebnis.

Starke Verkaufsargumente für Diveo im Weihnachtsgeschäft: Das Diveo Modul passt ab sofort zu jedem Ultra-HD-Fernsehgerät

Wichtig für den Fachhandel ist darüber hinaus ein entscheidendes Detail: Das Diveo Modul funktioniert ab sofort mit jedem Ultra-HD-Fernseher und TV-Geräten mit einem CI+-Steckplatz, denn die genannten Sender werden nun über Satellit verbreitet.[1] Und auch auf der Management-Ebene gibt es ein Update für Diveo: Martijn van Hout, Vice President Marketing & Sales der M7 Group und Verantwortlicher für den erfolgreichen SAT-TV-Dienst „HD Austria“, übernimmt die Vertriebssteuerung des Retail-Segments bei Diveo.

Van Hout bringt die Vorteile des stark weiterentwickelten Diveo Moduls für den Fachhandel auf den Punkt: „Das Diveo Modul ist ein hoch attraktives TV-Zubehör-Produkt, das mehr Umsatz für den Fachhandel und mehr TV-Erlebnisse für den Endkunden verspricht. Einfach das Diveo Modul in den Fernseher schieben, starten und staunen, wie das heimische TV-Erlebnis auf eine nie dagewesene Qualitätsstufe gehoben wird“. Die größere Senderauswahl und die direkte Verfügbarkeit über SAT werten das Diveo Modul deutlich auf und bringen überzeugende Verkaufsargumente. „Kein anderer SAT-TV-Dienst kann mit einem derart vielfältigen Senderportfolio aufwarten“, ist sich van Hout sicher. „Damit geht Diveo weiter auf die Wünsche der Kunden ein und liefert mit dem Modul die breiteste Programmauswahl in HD- und UHD-Qualität. Das Diveo Modul funktioniert mit allen gängigen TV-Geräten.“ Die einfache Installation und die optisch-diskrete Integration über den CI+-Steckplatz des TV-Geräts sind weitere Pluspunkte.

 Diveo ergänzt seine Vertriebsstruktur: Kooperation mit Brömmelhaupt und SVS

Ab sofort betreut die etablierte SVS Verkaufsmannschaft die Diveo Vertriebsaktivitäten in Richtung Conrad, EP, Media-Saturn, MediMax und real. Als einer der größten Distributoren der Branche, ausgestattet mit einem bundesweit agierenden Außendienst-Team, will SVS zum Weihnachtsgeschäft vor allem in der Großfläche neue Impulse setzen. Der Vertrieb von Diveo für Euronics, Expert und Telering wird weiterhin von der Verkaufsmannschaft von Brömmelhaupt umgesetzt. „Der Fachhandel kann im Weihnachtsgeschäft das Diveo Modul sowohl im Bundle mit einem Fernseher verkaufen und damit doppelte Marge machen oder es als separates TV-Geschenk anbieten. Als zusätzlichen Anreiz verlängern wir die Cash-Back-Aktion für den Handel bis zum 31. Dezember 2018“, fasst van Hout die zahlreichen Möglichkeiten für den Fachhandel zusammen.

Diveo goes Ultra HD: INSIGHT UHD ist erster Ultra-HD-Sender

Einen Meilenstein in der noch jungen Geschichte von Diveo markiert die Aufschaltung des ersten UHD-Senders in das Senderportfolio von Diveo. INSIGHT UHD überzeugt mit einer spannenden Mischung aus Action und Extremsport sowie Abenteuern und Geschichten über außergewöhnliche Menschen rund um den Globus. Anders als andere UHD-Sender sendet INSIGHT UHD rund um die Uhr exklusive Inhalte in Ultra-HD-Bildqualität. Kunden können INSIGHT UHD über das Diveo Modul ab sofort automatisch in UHD-Qualität empfangen, egal welches TV-Paket sie gebucht haben. Voraussetzung für den Empfang ist die Nutzung eines UHD-fähigen TV-Geräts zusammen mit dem Diveo Modul. Ein Softwareupdate ist nicht nötig und es entstehen keine zusätzlichen Kosten für Bestands- oder Neukunden.

[1] Für Ultra-HD-Fernseher der Marken Samsung und LG hat Diveo, wie berichtet, maßgeschneiderte Smart-TV-Apps entwickelt. Diese ermöglichen Zugang zu weiteren Sendern per OTT und interaktive Zusatzfeatures.

Diveo goes Ultra HD: SAT-TV-Plattform integriert UHD-Sender sowie mehrere neue HD- und Premiumsender

+++ UHD-Sender INSIGHT UHD ist ab sofort Teil des Diveo Angebots, in Summe liefert Diveo bis zu 99 Sender in HD-Qualität

+++ „Bestes SAT-TV-Modul“: Nur das Diveo Modul bietet Sat-TV-Haushalten eine Kombination aus HD-, Ultra-HD- und Premium-TV-Sendern – Kunden bezahlen für den Zugang zu aktuell 24 kostenpflichtigen, privaten Sendern in HD (z.B. RTL HD, Sat.1 HD), den Premiumsendern sowie dem Zugang zu aktuell einem 24/7-Ultra-HD-Sender

+++ Mehr Sender, mehr Auswahl, mehr Komfort: Durch kostenfreie Apps erhalten Diveo Nutzer Zugang zu weiteren Sendern via OTT und profitieren durch zahlreiche smarte Features

 

Köln, 29.11.2018 – Der nächste Meilenstein in der noch jungen Unternehmensgeschichte ist erreicht: Die hybride SAT-TV-Plattform Diveo steigt in den Ultra-HD-Markt ein. Ab sofort können Diveo Nutzer TV-Erlebnisse nicht nur in bester HD-Qualität, sondern auch in ultra brillanter Bildauflösung genießen. Möglich ist dies für alle SAT-TV-Haushalte in Deutschland, die einen UHD-Fernseher sowie ein Diveo Modul besitzen. Der Markt dafür ist offensichtlich: In Deutschland gibt es Studien zu Folge rund 17,7 Millionen SAT-TV-Haushalte.[1] Gleichzeitig steigt die Zahl der UHD-fähigen Geräte in deutschen Haushalten rasch weiter an. Laut der aktuellen Prognose der Deutschen TV Plattform werden in Q1/2019 bereits rund zehn Millionen UHD-Fernseher in deutschen Haushalten stehen.[2] Der Einstieg in die faszinierende Welt von Ultra-HD-Content ist allen Diveo Kunden möglich, sofern sie einen UHD-Fernseher besitzen. Denn der TV-Sender INSIGHT UHD steht allen Diveo Nutzern zur Verfügung, unabhängig davon, welches TV-Paket sie gebucht haben.
INSIGHT UHD überzeugt mit einer spannenden Mischung aus Action und Extremsport sowie Abenteuern und Geschichten über außergewöhnliche Menschen rund um den Globus.

(Ultra) satte Auswahl: Diveo aggregiert kostenpflichtige private HD-, Premium-TV-, Ultra-HD-Sender und frei empfangbare HD-TV-Angebote auf einer Plattform

Zusätzlich zur Aufschaltung des ersten Ultra-HD-TV-Senders hat Diveo weitere HD-TV-Sender in das Senderangebot aufgenommen. In Zahlen ausgedrückt: Nach der aktuellen Erweiterung des Senderportfolios bietet Diveo Zugriff auf aktuell bis zu 99 HD-Sender und einen ersten UHD-Sender. Damit profitieren Nutzer von einem besonders vielfältigen Senderangebot und hohem Komfort: Neu hinzugekommen sind neben INSIGHT UHD unter anderem sechs Premiumsender, darunter VH1 und VH1 classic, mehrere MTV-Kanäle sowie der Sender INSIGHT in HD-Qualität. Das aktuell maximal nutzbare Senderportfolio von 99 HD-TV-Sendern setzt sich aus den kostenpflichtigen Angeboten von 24 privaten Sendern (z.B. RTL HD, Sat.1 HD), 16 Premiumsendern und 59 frei empfangbaren HD-TV-Angeboten zusammen. Unter den frei empfänglichen Sendern sind neben den öffentlich-rechtlichen Angeboten wie ARD HD, ZDF HD sowie den nun auch verfügbaren Regionalfenstern der dritten Programme in HD auch Senderangebote wie Bibel TV HD oder QVC HD. Diveo bietet darüber hinaus Zugang zu 18 weiteren Premiumsendern in SD-Qualität.

„Diveo hat beim Launch angekündigt, nie stillzustehen, sondern immer weiter voranzuschreiten, um TV-Fans und Partnern die Zukunft des TV-Erlebnisses zu bieten“, sagt Oliver Rockstein, der als Executive Vice President der M7 Group gesamtverantwortlich für Diveo ist. „Mit der Aufschaltung der neuen Sender, der Bereitstellung von Ultra-HD-Angeboten und der deutlichen Aufwertung des Diveo Moduls bieten wir nun ein endgültig ultrasattes TV-Erlebnis: Sender satt, HD satt, UHD satt – und zusätzlichen satten Komfort durch die zahlreichen smarten Features. Denn bekanntermaßen können Diveo Kunden unsere TV-Pakete nicht nur auf dem First-Screen, sondern via App auf bis zu fünf Endgeräten genießen. Und dies zur Wunschzeit.“

[1] Quelle: Astra SES TV Monitor (https://de.astra.ses/tv-empfang-deutschland-satellit-baut-position-als-fuehrender-verbreitungsweg-aus)

[2] Quelle: Deutsche TV Plattform (https://www.tv-plattform.de/de/service/thema/thema-ultra-hd)

Computer Bild Lesertest: Bestnoten für TV-Plattform Diveo

+++ Computer-Bild-Leser geben Diveo eine der höchsten Bewertungen aller Zeiten

+++ Diveo überzeugt mit 4,4 von 5 möglichen Sternen

+++ Bestnoten im Bereich Mobilität, Datenverbrauch und Komfort

 

Köln, 15. Oktober 2018 – Nach 10 Testsiegeln mit Top-Bewertungen führender Fachmagazine bekommt Diveo erneut Bestnoten – diesmal von den Computer-Bild-Lesern. Aus zahlreichen Bewerbern hatte die Redaktion der Computer Bild 10 Tester ausgewählt, die das Angebot der SAT-TV Plattform für einen Monat nutzen und auf Herz und Nieren – zu Hause auf dem First Screen, unterwegs per Smartphone oder Tablet – testen konnten. Eine weitere Aufgabe der Lesertester: die Diveo-Plattform mit Noten von 1 bis 5 zu bewerten. Im Rahmen des Tests gaben somit SAT-Zuschauer ihre Bewertungen in 10 Kategorien ab, z.B. Installation oder Bildqualität sowie Sendervielfalt. Im Durchschnitt gaben die Computer-Bild-Leser Diveo 4,4 von 5 möglichen Sternen – das ist eine der höchsten Bewertungen, die in Leser-Tests der Zeitung je vergeben wurde. Diveo überzeugt in allen Kategorien mit Bestnoten, vor allem im Bereich Komfort, Datenverbrauch und Mobilität. Letztere Kategorie bekam von den Computer-Bild-Lesern sogar die Höchstpunktzahl mit 5 von 5 möglichen Sternen.

„Wir freuen uns sehr, dass Diveo die Computer-Bild-Leser auf voller Linie überzeugt hat. 4,4 von 5 Sternen – das Urteil und vor allem auch das darin enthaltene Feedback spornt uns an, Diveo immer weiterzuentwickeln, noch besser zu werden und den Nutzern damit ein perfektes, individuelles SAT-TV-Erlebnis zu bieten“, sagt Oliver Rockstein, der als Executive Vice President der M7 Group S. A. für Diveo zuständig ist.

Diveo bietet als hybride SAT-TV-Plattform intelligente Zusatzfunktionen und ermöglicht so individuelle Fernseherlebnisse. Nutzer können ihr Lieblingsprogramm, das aus bis zu 70 Sendern in brillanter HD-Qualität ausgewählt werden kann, zum Beispiel neu starten, pausieren oder in der Cloud aufnehmen. Diese Funktionen erfüllen genau die Bedürfnisse der Tester und haben sehr gut abgeschnitten. Darüber hinaus haben die Leser auch die Nutzerfreundlichkeit von Diveo in ihren Urteilen lobend hervorgehoben. Von der Inbetriebnahme über die Menü-Oberfläche bis zum Komfort des Angebots – wieder punktet Diveo mit sehr guten Ergebnissen.

„Diveo inside“: LG Electronics integriert Diveo auf allen neuen Smart-TVs

+++ Nächster Meilenstein: Zweite Herstellerkooperation in Rekordzeit umgesetzt

+++ Vorinstallierte App auf LG-TVs macht Fernsehen unverpassbar

+++ Diveo überwindet Grenzen zwischen linearem und non-linearem Fernsehen– Kunden entscheiden selbst, wann sie ihre Lieblingssendung ansehen

 

Köln, 18.09.2018 – Die hybride TV-Plattform Diveo, die für SAT-TV-Haushalte in Deutschland die Vorteile von Fernsehen und Internet vereint, hält, was beim Marktstart im Februar versprochen wurde: Die Plattform entwickelt sich in hohem Tempo weiter. Auf der IFA in Berlin geben Diveo und LG Electronics, ein führender Hersteller von Premiums-TVs, ihre weitreichende Kooperation bekannt. Wer sich künftig für einen LG-Fernseher entscheidet, kauft das Fernsehen der Zukunft automatisch mit. Denn Diveo ist bei der nächsten Generation der LG-TV-Geräte ab Werk vorinstalliert, Besitzer von LG-TVs ab Baujahr 2015 (ab dem Betriebssystem WebOS 3.0) erhalten die App kurzfristig per Software-Update und finden dann Diveo an prominenter Stelle auf der Launchbar.

„Wir freuen uns sehr, dass LG das Potenzial, das hinter Diveo und der integrierten Anwendung steckt, früh für sich erkannt hat. LG-Nutzer profitieren so in Zukunft in Verbindung mit dem Diveo CI+ Modul von einem noch größeren Funktionsumfang ihres Fernsehers. Da Diveo als App vorinstalliert ist, ist der direkte Einstieg in die Diveo-Welt ohne Umstände möglich“, erklärt Oliver Rockstein, der als Executive Vice President der M7 Group S.A. für Diveo zuständig ist.

Die Kooperation trifft den Puls der Zeit. Aus der aktuellen gfu-Studie geht hervor, dass Smart-TVs zu 85 Prozent mit dem Internet verbunden sind, 61 Prozent der Befragten nutzen mittlerweile auch weitere Angebote aus dem Netz über ihren TV. „In immer mehr Haushalten werden bestehende Geräte mit neuen Smart-TVs ausgestattet. Der Markt bietet uns deshalb ein wachsendes Potenzial“, so Oliver Rockstein weiter. On Device Marketing wird ebenfalls Teil der Zusammenarbeit sein.

Dank smarter Technologie überwindet Diveo die Grenzen zwischen linearem und non-linearem Fernsehen immer weiter. Nicht die Programmzeitschrift, sondern der Kunde allein entscheidet, wann er bereit ist, seine Lieblingssendung zu sehen. Hierfür stehen ihm viele digitale Funktionen zur Verfügung, wie etwa der Neustart oder das Pausieren einer bereits laufenden Sendung.

„In die Kooperation bringt jeder ein, was er am besten kann“, erläutert Andreas Urbach, Head of Product Marketing Home Entertainment bei LG Electronics. „LG-TV-Besitzer sind von uns qualitativ hochwertige und intuitiv zu bedienende TVs gewohnt. Diveo ergänzt unsere Geräte um weitere digitale Funktionen, wie eine unkomplizierte Aufnahme von Sendungen in der Cloud. Dies trägt dem veränderten Nutzerverhalten Rechnung. Der Fokus lag vor allem darauf, die Anwendung so stark wie möglich zu integrieren, damit Nutzer nicht zwischen verschiedenen Apps hin und her springen müssen. Sie bekommen alles in einer Plattform und die ist elegant in unserer Gerät eingebettet.“

Durch die Kooperation wird die LG-Logik um die Diveo-Nutzeroberfläche erweitert, das heißt LG-TV Besitzer tauchen in die Diveo-Welt ein.

„Wir stehen am Beginn einer gemeinsamen Reise“, erklärt Oliver Rockstein. „Wir sind sehr stolz, einen so erfahrenen Partner wie LG an unserer Seite zu wissen, der offen ist für neuartige Technologien.“ Nutzer, die ein entsprechendes LG-TV-Gerät besitzen, können Diveo auch ohne den Kauf von weiterer Hardware ab sofort 30 Tage kostenfrei testen. Dazu reicht ein Klick auf das vorinstallierte Diveo Icon in der LG Menübar.

Meilenstein: Das Diveo App-Date punktet mit verbesserter Usability und mehr Fernsehkomfort

+++ Smarter Einstieg in neue TV-Erlebnisse: In der Version 5.0 der Diveo-App profitieren Kunden von der neuen „Entdecken“-Funktion auf dem Homescreen

+++ Ebenfalls neu: Durch automatische Wiedergabe werden Inhalte, wie mehrere Folgen einer Serie, nun nacheinander am Stück abgespielt

+++ Alle Samsung Smart TVs in einem Haushalt werden über die App ab jetzt automatisch erkannt

+++ Ein kostenloser Download der App ist im Apple App Store oder im Google Play Store möglich

 

 Köln, 31.07.2018 – Die konstante Weiterentwicklung von Diveo wird auch in diesem Monat vorangetrieben: Mit einem App-Update rüstet der neue Player auf dem SAT-TV-Markt weiter auf und bietet seinen Kunden hohe Benutzerfreundlichkeit und eine Verbesserung der TV-Erlebnisse. Über die neue „Entdecken“-Funktion auf der Startseite werden Nutzern in der App und im Browser TV-Inhalte vorgeschlagen, die für sie interessant sein könnten. In übersichtlichen Reihen werden u.a. TV-Sendungen, Filme, Serien und Meta-Mediatheken abgebildet, die zum Stöbern anregen und auf weiteren Content aufmerksam machen sollen. Kunden profitieren so von den Empfehlungen sowie besonders beliebten Inhalten und genießen einen schnellen und bequemen Einstieg in das nächste Fernseherlebnis.

Darüber hinaus sorgen weitere kleine Anpassungen für noch mehr Komfort: Das Update ermöglicht nun auch eine automatische Wiedergabe. Bei Neustart oder der Nutzung von Mediatheken wird 15 Sekunden vor dem Ende bereits die Wiedergabe des nachfolgenden Titels angekündigt und bietet Kunden nahtlosen TV-Genuss in höchster HD-Qualität. Die manuelle Auswahl der nächsten Sendung ist damit nicht mehr nötig, wenn beispielweise mehrere Folgen einer Serie nacheinander angesehen werden. Zudem wird die Installation von Diveo für Nutzer mehrerer Samsung Smart TVs noch einfacher. Bei der 5.0-Version der App werden Geräte im selben Netzwerk automatisch erkannt und können gleich installiert und geöffnet werden.

Mit dem Launch der App-Upgrades wird Diveo seinem Versprechen einer stetigen kundenorientierten Weiterentwicklung gerecht. SAT-TV-Nutzer erweitern damit die Funktionen ihres Fernsehers deutlich. Wie beim Aufspielen einer neuen Firmware oder eines Betriebssystems erhält der Smart TV ein Upgrade. Die kostenlose App ist ab sofort in der aktuellen Version im Apple App Store sowie im Google Play Store erhältlich.

Ein Plus von 30 Prozent: Diveo-Mutterkonzern M7 macht OTT als klaren Trend unter den Abonnenten aus

+++ OTT ist längst zu einem unverzichtbaren Bestandteil des Hybrid-TV-Angebots von M7 geworden

+++ Diveo als Trendsetter: Diveo Smart-TV-App ermöglicht Zuschauern den Zugriff auf lineare und interaktive Dienste über ein Smart-TV, ohne dass eine Set-Top-Box erforderlich ist

+++ In Deutschland spielen internetfähige Fernsehgeräte beim TV-Kauf eine immer wichtigere Rolle – laut gfu-Studie schaffen sich 39,4 Prozent aller Befragten aus diesem Grund einen neuen Fernseher an

 

Köln, 26. Juli 2018 – Dieser Trend ist im wahrsten Sinne des Wortes unverpassbar: Immer mehr Menschen greifen über das Internet (via PC, Laptop, Tablet, Set-Top-Boxen oder Spielekonsolen) auf OTT-Inhalte zurück. Die M7 Group, zu der die in Deutschland ansässige Marke Diveo gehört, hat unter seinen Abonnenten seit Dezember 2017 30 Prozent mehr TV-App Nutzer verzeichnet. Demnach ist die Gesamtzahl der App-Nutzer, die bei M7 über Apple- und Android-Geräte auf TV-Inhalte zugreifen, in den letzten Monaten auf fast 300.000 angewachsen. Diese App ist für SAT-Haushalte unter dem Namen Diveo auch in Deutschland in den App-Stores für Smartphone und Tablet verfügbar.

Analog zu dieser Entwicklung steigt die Anzahl von Smart TVs in deutschen Haushalten stetig an. Alleine in Deutschland wurden 2017 insgesamt 4,9 Millionen Smart-TV-Geräte abgesetzt. Der Großteil der Smart-TV-Besitzer (60,5 Prozent) hat sein Gerät mit dem Internet verbunden, um bestimmte Online-Dienste nutzen zu können. Das geht aus einer aktuellen Studie der gfu hervor. 54,2 Prozent aller weiblich Befragten und 38,3 Prozent aller männlich Befragten geben darüber hinaus an, dass sie kostenpflichtige Online-Angebote sehr häufig nutzen. Im Schnitt zahlen sie dafür monatlich zwischen 7,50 und 9,99 Euro. Fast ein Drittel aller Frauen und Männer bestätigen in diesem Zusammenhang, dass sie in Zeiten internetfähiger Fernseher Sendungen seltener zu den festgelegten Sendezeiten anschauen, sondern stattdessen lieber selbst bestimmen, wann ihre Lieblingssendung laufen soll.

Auf diesem Trend des zeitversetzen Fernsehens baut Diveo auf: Diveo-Kunden können ihre Lieblingssendung anschauen, wann, wo und wie sie wollen. Denn Diveo funktioniert auf bis zu fünf mobilen Endgeräten gleichzeitig. Und das gilt auch für die vielen digitalen Funktionen, wie beispielsweise den Sendungsneustart, das Pausieren einer laufenden Sendung oder das Aufnehmen.

In Deutschland ist Diveo seiner Zeit noch weiter voraus. Die hybride Plattform ist nicht nur per CI+ Modul oder mit der Diveo-Set-Top-Box erhältlich, sondern auch als innovative Smart-TV-App auf allen Samsung Smart-TV-Geräten ab Baujahr 2015. Die Diveo Smart-TV-App können Kunden unkompliziert im Samsung App Store auf ihren TV runterladen.

Dies ist gleichbedeutend mit einer echten Premiere auf dem Consumer-Electronic- und TV-Content-Markt. Technisch betrachtet funktioniert die Diveo Smart-TV-App für Samsung Smart-TVs wie eine virtuelle Set-Top-Box. Für Nutzer entsteht so ein komplett nahtloses TV-Erlebnis – es kommt zur Hochzeit von Fernsehern und Fernsehen der Zukunft. Die innovative App hat die M7 Group S.A., die hinter der Marke Diveo steht, speziell für die Tizen Plattform von Samsung entwickelt, um sie auf die umfangreichen technologischen Möglichkeiten von Samsung-Smart-TVs maßzuschneidern. Die Nutzung der Smart-TV-App ist für Diveo-Kunden kostenlos, Besitzer von Samsung Smart-TVs können die innovative App 30 Tage kostenlos und so Diveo unverbindlich testen. Zuletzt wurde die App mit dem Webit New Media Award in der Kategorie New Media ausgezeichnet. Zur Begründung der Jury: „Mit ihrer innovativen Smart-TV-App hat M7 erfolgreich einen neuen Service lanciert, der die Hürde zum Konsum von linearen und interaktiven TV-Content für Konsumenten senkt und gleichzeitig dem wachsenden Bedarf an nachhaltigen und kosteneffektiven Hardware-Geräten gerecht wird.“

„Mit Diveo ist der Grundstein für unverpassbares Fernsehen zwischenzeitlich auch in Deutschland gelegt“, fasst Oliver Rockstein zusammen. „Beim Marktstart haben wir versprochen, dass sich Diveo immer weiterentwickeln wird. Dieses Versprechen lösen wir ein, Tag für Tag. Aktuell befinden wir uns mit vielen Herstellern in Gesprächen, die großes Interesse daran haben, Smart-TV-Apps auch in Ihre Geräte zu integrieren.“

Weitere Informationen zur Diveo Smart-TV-App finden hier.

M7 Smart-TV-App mit Webit New Media Award ausgezeichnet

+++ Ausgezeichnete Innovation: Webit New Media Award an Smart-TV-App der M7 Group für „unbestreitbare Innovation im Bereich Content“ vergeben

+++ Diveo, die zur M7 Group gehörende hybride SAT-TV-Plattform, bietet Smart-TV-App im deutschen Markt an

+++ Diveo Smart-TV-App aus dem Samsung App Store bündelt linearen und on-demand-TV-Content, den Zugang zu über 30 Mediatheken, einen modernen EPG und zahlreiche smarte Funktionen

 

Köln, 13. Juli 2018 – Die Smart-TV-App von Diveo, die im Rahmen einer internationalen Kooperation mit Samsung vorgestellt wurde ist nun preisgekrönt: Die TV App der M7 Group, zu der Diveo gehört, wurde im Juni mit dem Webit New Media Award beim Webit Digital Entertainment & Media Summit (kurz: DEMS) in Sofia ausgezeichnet. Die innovative Smart-TV-App bietet eine nahtlose Zusammenführung aller TV-Inhalte via Satellit mit jenen aus dem Internet in einer einzigen Benutzeroberfläche ohne zusätzlichen Hybrid-Receiver.

Die Webit DEMS Awards werden vom Organisationskomitee des Webit Festivals im Rahmen des Digital Entertainment & Media Summit an Einzelpersonen oder Firmen mit herausragenden Ergebnissen in den Kategorien New Content, New Media, New Entertainment und Social Engagement vergeben. Die Smart-TV-App der M7 Group wurde in der Kategorie New Media ausgezeichnet.

Plamen Russev, Executive Chairman der Webit Foundation, erklärte: „Der New Media Award würdigt eine unbestreitbare Innovation im Bereich Schaffung, Zusammenstellung oder Lieferung von Content. Mit ihrer innovativen Smart-TV-App hat M7 erfolgreich einen neuen Service lanciert, der die Hürde zum Konsum von linearen und interaktiven TV-Content für Konsumenten senkt und gleichzeitig dem wachsenden Bedarf an nachhaltigen und kosteneffektiven Hardware-Geräten gerecht wird.“

Die innovative Smart-TV-App von Diveo ist seit Mitte Juni in Deutschland verfügbar und bringt modernes Fernsehen auf Samsung Smart TVs. Denn die App ermöglicht die Kombination aus linearen und nonlinearen TV-Inhalten in einer Benutzeroberfläche. Ohne zusätzliche Hardware, ohne mühsames Hin- und Herschalten zwischen den unzähligen Apps und Mediatheken der einzelnen Sender und Anbieter. Mit der Diveo Smart-TV-App kommen Satelliten-Haushalte ganz einfach in den Genuss von zeitversetztem Fernsehen und Video on Demand, können bis zu 70 Sender in HD in einer Benutzeroberfläche empfangen, Lieblingsprogramme per Knopfdruck neustarten und tausende Filme abrufen. Die zusammen mit Samsung Electronics entwickelte App ist gratis im Samsung App Store verfügbar, Diveo-Kunden können sie kostenlos in vollem Funktionsumfang auf ihrem Samsung Smart TV ab Baujahr 2016 zuhause und auf bis zu fünf mobilen Endgeräten nutzen. Nutzer können die Smart-TV-App von Diveo 30 Tage und ohne weitere Hardware kostenlos testen.

Weitere Informationen zur prämierten Diveo Smart-TV-App finden Sie hier.